Schnitt- und Innenraummodelle erlauben es ins Innere eines Gebäudes einzutauchen und dessen Systematik augenblicklich zu begreifen,
was mit Plänen und auch Visualisierungen in dieser Form nicht möglich ist.
Gebäude werden oft geschoßweise aufgeteilt oder auch einfach gerade mittendurch geschnitten.